Zum Inhalt springen

Multimodale Schmerztherapie

Konzept

Jeder vierte Deutsche leidet in seinem Leben an Rückenschmerzen. Oftmals werden die Schmerzen chronisch und bilden zunehmend den Mittelpunkt in allen Ebenen des Lebens. Was können Sie als Betroffene Patientin, betroffener Patient tun?

Die LVR-Klinik für Orthopädie Viersen hat gemeinsam mit ihrer Nachbarklinik der LVR-Klinik Viersen ihr Behandlungsspektrum um den Bereich der Multimodalen Schmerztherapie erweitert. Unter der Leitung der Schmerztherapeutin Dr. Elisabeth Deimann-Veenker und dem Oberarzt Dr. Stephan Kurth findet die Behandlung in einem Interdisziplinären Team statt. Um Ihre Betreuung optimal gestalten zu können arbeiten Schmerztherapeutinnen und Schmerztherapeuten Hand in Hand mit Orthopädinnen und Orthopäden, Psychologinnen und Psychologen, Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten und Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern und Pflegekräften, die zu Pain Nurses ausgebildet wurden.

Multimodale Schmerztherapie - was ist das?

Bei der multimodalen Schmerztherapie handelt es sich um ein spezielles Programm für chronisch schmerzkranke Patientinnen und Patienten.

Behandlungskonzept

Diagnostik

  • Orthopädische Diagnostik
  • Psychiatrisch- psychosomatische Diagnostik
  • Physiotherapeutische Diagnostk

Psychotherapie

  • Psychotherapie
  • Erlernen von Entspannungsverfahren

Physiotherapie

  • Elektrotherapie
  • MTT Med. Trainingstherapie
  • Ergotherapie
  • Rückenschule
  • Bewegungstherapie im Bewegungsbad

Medikamente

  • Überprüfung und Anpassung der Schmerzmedikation
  • diagnostische und therapeutische Injektionsverfahren

Tägliche Schmerzvisite

1 mal wöchentliche interdisziplinäre Teamsitzung

Nach oben

Dauer

Im Normalfall dauert eine solche interdisziplinäre Behandlung zwei Wochen.

Spezialsprechstunde Chronischer Rückenschmerz

Für Patientinnen und Patienten mit Rückenschmerzen bietet die LVR-Klinik für Orthopädie Viersen eine spezielle Wirbelsäulensprechstunde an.

Montags: 12:00 - 15:00 Uhr

Kontakt: 02162 966-213 vereinbart werden.