Zum Inhalt springen

Kurzberichte 2016

Zu Gast beim DRK Heinsberg

Gruppenbild
Bild-Großansicht
Von links: OA. Ingo Stolzenberg, OA Dr. Jochen Neßler, Beatrix Wolters

Vor ca. 60 interessierten Zuhörern referierten die Oberärzte Dr. Jochen Neßler und Ingo Stolzenberg zum Thema Wechseloperation Kniegelenkersatz. Im Anschluss beantworteten die Experten die Fragen der Zuhörer.

Experten gaben sich die Klinke in die Hand

Foto: Professor Dietmar P. König in Zivil
Bild-Großansicht
Professor Dietmar P. König

Erfolgreiche elfte Auflage des Kongresses der LVR-Klinik für Orthopädie

Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durfte Professor Dr. Dietmar Pierre König, Ärztlicher Direktor der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen, jetzt begrüßen. An zwei Tagen fand der Kongress "Orthopädie und Unfallchirurgie - Aktuelle Standards" zum bereits elften Mal statt.

Mehr Informationen

Nach oben

Europapremiere in der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen

Zwei Ärzte im Gespräch mit einem Patienten
Bild-Großansicht
OA Dr. Neßler, Ralf Wieland, Professor König

Ein halbes Jahr Vorbereitungszeit, akribische Berechnungen und Überlegungen, technisch genaueste Abwägungen: In der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen erhielt Patient Ralf Wieland jetzt eine Knie-Spezialprothese, die in den USA hergestellt wurde und so bisher noch nie in Europa zum Einsatz kam.

Mehr Informationen

Gelenk-Experte

Logo: Focus TOP Mediziner 2016 Hüftchirurgie Professor Dr. Dietmar P. König
TOP Mediziner 2016 Professor König

Dietmar Pierre König, Ärztlicher Direktor der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen, ist vom "Focus Gesundheit" zu den Top-Experten im Bereich der Hüftchirurgie erklärt worden. .

Mehr Informationen

Dr. Jochen Neßler tritt Nachfolge als stellv. Ärztlicher Direktor an

Porträt: Dr. Jochen Neßler
Bild-Großansicht
Dr. Jochen Neßler

Neuer stellvertretender Ärztlicher Direktor ist seit dem 1. Juli Oberarzt Dr. Jochen Neßler. Die Urkunde erhielt er von Dorothee Enbergs, Kaufmännische Direktorin der Klinik. Neßler ist Arzt für Orthopädie, spezielle Orthopädische Chirurgie und geprüfter Fachexperte Endoprothetik. Seit 1995 arbeitet er in der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen. Er ist 49 Jahre alt und lebt in Wegberg. Für ihn ist die Nachfolge von Dr. Küppers nicht nur Ehre, sondern vor allem auch Aufgabe: „Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Klinik werde ich mich als stellvertretender Ärztlicher Direktor weiterhin für die optimale Versorgung unserer Patientinnen und Patienten einsetzen. Unsere hohe Behandlungsqualität ist das, was uns auszeichnet.“

Nach oben

Dr. Franz-Josef Küppers verabschiedet sich in den Ruhestand

Gruppenbild mit Wallnussbaum: v.L: I. van Haeff (Pflegedirektorin) Dr. F-J. Küppers, D. Enbergs (Kaufmännische Direktorin), Prodessor D.P. König (Ärztlicher Direktor
Bild-Großansicht
v.L: I. van Haeff (Pflegedirektorin) Dr. F-J. Küppers, D. Enbergs (Kaufmännische Direktorin), Prodessor D.P. König (Ärztlicher Direktor

Drei Jahrzehnte sind eine lange Zeit. Jahre, in denen sich viel bewegt hat, in denen auch die Methoden der orthopädischen Chirurgie immer präziser und besser geworden sind. Dr. Franz-Josef Küppers war immer an der Basis – hautnah dabei sozusagen. Als Oberarzt und stellvertretender Ärztlicher Direktor hat er die LVR-Klinik für Orthopädie Viersen mit geprägt. Jetzt ist er offiziell in den Ruhestand verabschiedet worden.

Nach oben

Bandscheibenschäden - gute Behandlung mit und ohne Skalpell

Foto: Ärztlicher direktor Prof. Dr. Dietmar P. König
Bild-Großansicht
Professor Dr. Dietmar Pierre König

... das muss operiert werden.

Zu diesem Thema referiert Professor Dietmar P. König auf der 2. Fortbildungsveranstaltung "Indikationsqualität im Fokus" am 29.06.2016 in Düsseldorf.

Nach oben

Infoveranstaltung in Erkelenz

Oberarzt Ingo Stolzenberg beim Vortrag vor interessierten Zuhörern
Bild-Großansicht
Oberarzt Ingo Stolzenberg in Erkelenz

Vor mehr als 80 interessierten referierten die Oberärzte Dr Jochen Nessler und Ingo Stolzenberg zum Thema Kniegelenkersatz. Gastgeber war das DRK Heinsberg in Erkelenz.

Nach oben

Spendenübergabe an den Verein "Löwenkinder"

Alexander Rennet (Stationsleiter Station 4/5) und Dr. Elisabeth Deimann-Veenker (Vorsitzende Löwenkinder) mit Scheck bei der Übergabe
Bild-Großansicht
Alexander Rennet (Stationsleiter Station 4/5) und Dr. Elisabeth Deimann-Veenker (Vorsitzende Löwenkinder)

Das Pflegeteam der Station 4 der Orthopädie freut sich, dass man dem Verein Löwenkinder Viersen jetzt eine Spende überreichen konnte. In den Monaten März und April haben die Pflegekräfte in einer freiwilligen Spendensammlung einen stolzen Betrag zusammengetragen. Zur symbolischen Scheckübergabe konnte Alexander Rennett (stellvertretend für das Team der St.4) den Betrag von 700 Euro an Dr. Elisabeth Deimann-Veenker (Vorstand Löwenkinder) übergeben. Wir freuen uns über diese gelungene Aktion.

Nach oben

Der Verein Löwenkinder setzt sich für an Krebs erkrankte und chronisch kranke Kinder ein. Mehr zum Verein unter:

Aufruf zur Lesersprechstunde mit Professor Dr. König im Extra-Tipp

Foto: Prof. Dr. Dietmar Pierre König
Professor Dr. Dietmar Pierre König, Ärztlicher Direktor der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen.

Im Extra-Tipp am Sonntag wurde jetzt wieder zur Lesersprechstunde aufgerufen:

"Der Extra-Tipp und die LVR-Klinik für Orthopädie Viersen laden wieder zur Lesersprechstunde ein. Ob Rückenschmerzen, Hüftprobleme oder Kniebeschwerden - mit sämtlichen Fragen rund um den Stütz- und Bewegungsapparat, also Gelenke, Muskeln und Sehnen, können Sie sich mit Ihren Fragen an Professor Dr. Dietmar Pierre König wenden. Der Ärztliche Direktor der LVR-Klinik für Orthopädie gibt Ihnen Tipps, Ratschläge und informiert über mögliche Behandlungen.
Senden Sie Ihre Frage an Professor König via Mail an redaktion@extra-tipp-viersen.de oder schicken Sie uns eine Postkarte mit Ihrer Frage an
Extra-Tipp Viersen
Willy-Brandt-Ring 24
41747 Viersen."

Nach oben

Professor König bei den Rotariern Viesen-Schwalm-Nette

Gruppenfoto beim Rotary Club
Bild-Großansicht
von links: Ulrich Schäfer (Präsident RC V-S-N), Joachim Goetz (Governor Distrikt1870), Frau Dr. Jyotsna Basu, Dr. Ashoke Kumar Basu (Präsident RC of Calcutta) und Prof. Dr. Dietmar Pierre König (Referent, RC V-S-N).

Zum Thema "Priorisierung in der Medizin" hielt Prof. König einen Vortrag bei den Rotariern Viersen-Schwalm-Nette. Begrüßen konnten die Rotarier an diesem Abend weitgereiste Gäste aus dem Rotary Club of Calcutta.

Nach oben

Deutscher Chirurgen Kongress in Berlin vom 26.-28. April 2016

Gruppenfoto beim Deutschen Chirurgen Kongress
Bild-Großansicht
von links: Prof. Bäthis, Prof. Davis, Prof. Haaker, Prof. Meurer, Dr. Ottersbach, PD Widmer, Prof. König, Dr. Neßler, PD Schnurr

Auf Anregung von der incoming Präsidentin der DGOOC Frau Univ. Prof. Dr. med. Andrea Meurer, organisierte Prof. Dr. med. Dietmar Pierre König 2 wissenschaftliche Sitzungen im Rahmen des Deutschen Chirurgenkongresses in Berlin. Themen waren die Navigation in der Hüft- und Knieendoprothetik.

Prof. König aus Viersen berichtete über vergleichbare klinische und radiologische Ergebnisse bei Operationen durch Weiterbildungsassistenten im Vergleich zu Chef- und Oberärzten mit Hilfe der Navigation. Die iPOD Navigation mit dem DASH System soll den workflow vereinfachen und bietet vergleichbare Ergebnisse zu der konventionellen Navigation.

Nach oben

Bronze Zertifikat Aktion Saubere Hände

Bronze Zertifikat der Aktion saubere Hände.
Bild-Großansicht
Bronze Zertifikat der Aktion saubere Hände

2015 nahm die LVR-Klinik für Orthopädie Viersen an der NRW-weiten "Aktion Saubere Hände" teil. Für die erfolgreiche Umsetzung von Maßnahmen und Qualitätsstandards zur Verbesserung der Händedesinfektion erhielt die Klinik am 24. März 2016 vom Institut für Hygiene und Umweltmedizin in Berlin das Bronze-Zertifikat.

Nach oben

Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Gruppenbild Förderverein
Bild-Großansicht
Mitglieder des Fördervereins und der Verwaltung.

Am 21. März 2016 fand in der Bibliothek der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen statt. Neben den Neuwahlen, Frau Magret Maier wurde als vorsitzende wiedergewählt, wurde ein neues Großprojekt angekündigt. auf der Streuobstwiese neben dem Festsaal soll ein Outdoor Gehgarten entstehen.

Nach oben

Knieendoprothetik im Seniorenresidenz Curanum - Wachtendonk

Foto: Dr. Neßler mit Mikrofon und Ingo Stolzenberg
Bild-Großansicht
OA. Dr. jochen Neßler und OA. Ingo Stolzenberg

Am 10. März 2016 fuhren die Oberärzte Dr. Jochen Neßler und Ingo Stolzenberg unterstützt vom Marketing-Team in die Seniorenresidenz Curanum nach Wachtendonk. Dr. Jochen Neßler und Ingo Stolzenberg referierten über das Thema "Kniegelenkendoprothetik Was ist bewährt? Was ist neu?".

Mit über 50 Zuhörinnen und Zuhörer wurde die erwartete Teilnehmerzahl um über 100% übertroffen. Die Möglichkeit Fragen zu stellen wurde von den Teilnehmerinnen und Teilnehmer rege in Anspruch genommen. Die Ärzte Dr. Neßler und Ingo Stolzenberg beantworteten geduldig alle Fragen.

Nach oben

Erkrankungen der Schulter

Zwei Ärzte halten einen Vortrag.
Bild-Großansicht
Am Pult Dr. Schmitt, Links Dr. Neßler

"Erkrankungen der Schulter" war das Thema der Infoveranstaltung am 23. Februar 2016. Die beiden Experten Dr. Jochen Neßler und Dr. Hubertus Schmidt referierten vor etwa 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu diesem Thema.

Nach oben

3. Bonner Fußsymposium

Gruppenfoto
Bild-Großansicht
von Links: Prof. König, Dr. Wingenfeld, Dr. Arbab

Am 12./13. Februar 2016 fand nun das 2. Mal unter der Schrimherrschaft der LVR-klinik für Orthopädie Viersen im LVR-Landesmuseum Bonn das 3. Fußsymposium statt. Mit über 20 Fachvorträgen in 4 Themenblöcke hatten die Ausrichter Dr. Dariusch Arbab und Dr. Carsten Wingenfeld in Zusammenarbeit mit dem Marketingteam der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen eine Veranstaltung mit hochkarätigen Referenten auf die Beine gestellt.

Nach oben

Atraumatische Femurkopfnekrose des Erwachsenen

Gruppenbild
Bild-Großansicht
Links Dr. med. D. Arbab, rechts Prof. Dr. med. D. P. König

Epidemologie, Atiologie, Diagnostik und Therapie

Herausgegeben von Dr. Dariusch Arbab und Prof. Dr. Dietmar P. König im "Deutsches Ärzteblatt, Heft 3, Seite 31-38 vom 22. Januar 2016" Deutscher Ärzte-Verlag.

Nach oben