Zum Inhalt springen

Wenn die Hüfte schmerzt

Porträt:: Oberarzt Dr. Hubertus Schmitt
Bild-Großansicht
Oberarzt Dr. Hubertus Schmitt

Hüftschmerzen sind sehr häufig und können verschiedene Ursachen haben. Am Donnerstag, 13. September, findet daher in der LVR-Klinik Mönchengladbach eine Informationsveranstaltung zum Thema „Primäre Hüftendoprothetik" statt. Oberarzt Dr. Hubertus Schmitt und Oberarzt Oleg Kuz informieren über Hüftbeschwerden und Gelenkersatz. Interessierte sind herzlich zu der Informationsveranstaltung von 18 – 19.30 Uhr im Forum der LVR-Klinik Mönchengladbach eingeladen. Im Anschluss an die Veranstaltung stehen die Experten für Fragen zur Verfügung.

Bild-Großansicht

Hüftbeschwerden treten häufig auf, die möglichen Ursachen für diese Schmerzen sind vielfältig. Arthrose ist keine Seltenheit, gerade auch die Hüfte ist oftmals betroffen. Oberarzt Dr. Hubertus Schmitt und Oberarzt Oleg Kuz widmen sich daher am Donnerstag, 13. September, der Hüfte. Welche Ursachen für Hüftbeschwerden es gibt, wie man den Schmerz bekämpft und wann eine Operation in Frage kommt, sind nur einige der Fragen, die die beiden Experten beantworten.

Wichtig ist eine gute Diagnostik der Ursache für die Beschwerden, da die gezielte Therapie oftmals schnell zu einer Beschwerdelinderung führt. Das Behandlungsspektrum der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen umfasst die konservative Therapie bis zum Gelenkersatz. Eines der Spezialgebiete der orthopädischen Fachklinik ist der Hüftgelenkersatz. Rund 600 Hüftoperationen führt die Süchtelner Orthopädie im Jahr durch.

Termin:

Die Informationsveranstaltung „Moderner Hüftgelenkersatz – Was ist neu, was ist bewährt?“ findet am Donnerstag, 13.September, 18 Uhr, in der LVR-Klinik Mönchengladbach, Heinrich-Pesch-Str. 39-41 statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne telefonisch unter 02162/ 96-6244.